Hausgemachtes Petersilienpesto

OLIVE OIL MEETS PARSLEY

Haben Sie sich jemals gefragt, wie ein wirklich gutes Pesto gemacht wird?
Gutes Pesto schmeckt frisch, krautig und nussig zugleich. Heute wollen wir mit euch unser Lieblings-Pesto-Rezept von Antonia (@kochstuebchen) teilen. Pesto sieht zwar schick aus, ist aber in Wirklichkeit super einfach und schnell mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine zubereitet. Let's get started!

ZUTATEN
(1 Glas/ ca.250 g)

  • 40 g Petersilie
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Pinienkerne
  • 70 g Parmesankäse
  • 150 ml Natives Olivenöl Extra
  • Salz und Pfeffer

METHODE

  1. Petersilie waschen, starke Stiele entfernen und Petersilie klein hacken. Sonnenblumenkerne und Pinienkerne in einer kleinen Pfanne hellbraun rösten. Parmesan in kleine Quadrate schneiden.

  2. Alle Zutaten in einen Mixer geben, Olivenöl dazugeben und zu einer glatten Paste mixen. Nach Belieben salzen und pfeffern.

Kleiner Tipp
Geben Sie das Pesto in ein Glas und bedecken Sie es mit Olivenöl, bevor Sie es verschließen. So bleibt das Pesto auch ohne Kühlung im Kühlschrank mehrere Tage frisch.

>

Hinterlassen Sie einen Kommentar